Benjamin Schmid

Falls Sie Bad Elster einer Tonart zuordnen müssten, welche würden Sie wählen und warum?
B-Dur. Da ist auch ein wenig Böhmen mit drin ...

Wenn Sie einmal König wären: Welcher historischen Person der Musikgeschichte würden Sie einen Stammplatz in der Königsloge des König Albert Theaters schenken und warum?
Joseph Haydn. Abseits der großen Metropolen und doch mehr als »Weltklasse«.

Welches Musikstück beschreibt aus Ihrer Sicht am besten das »Aufenthaltsgefühl Bad Elster«?
Dvořáks Rondo in g-Moll für Violoncello und Orchester.

Wenn Sie sich selbst eine Welttournee frei zusammenstellen könnten, zwischen welche beiden Gastspielorte würden Sie ein Bad-Elster-Konzert legen und warum?
New York und Paris. Bad Elster liegt quasi auf dem Weg.

Nehmen wir an, Ihr Instrument würde sich einmal über eine Kur freuen: Welche Kur bzw. Anwendung würden Sie Ihrem Liebling in Bad Elster schenken?
Ich würde meinem Cello eine zweitägige Pause im Königlichen Kurhaus gönnen.

Herr Bruns, vielen Dank für Ihr Bad Elster-Solo!